Relationship-Management

Aus PR-Woerterbuch

Wechseln zu: Navigation, Suche

Relationship-Management (auch Beziehungspflege oder Relationship-Marketing) schließt die Lücke zwischen der stark emotionalen Massenkommunikation und dem persönlichen Kundenkontakt der Vertriebsorganisation eines Unternehmens. An die Stelle der traditional einseitigen und meist auch einmaligen Transaktionsorientierung mit klassischen Medien wie TV und Print tritt nun eine zweiseitige und auf Dauer angelegte Kommunikationsbeziehung, generiert durch Direct Mailings, Event Marketing, Kundenmagazine und Online-Marketing (Tele-Marketing), Kunden-Klubs, Response-Print-Anzeigen etc. Dadurch kann Relationship-Marketing eine individuelle und langfristige Beziehung mit dem Kunden aufbauen und aufrechterhalten. Ein spezieller Fall des Relationship Marketing ist das Customer Relationship Management (CMS). [Meffert 2000: 1209 ff.]

Definitionen, Checklisten, Fachartikel und Fallbeispiele zu 1.499 weiteren Stichworten aus der PR bietet LexiCom, das umfangreichste internetbasierte PR-Nachschlagewerk in Deutschland. Nutzen Sie hochaktuelles, praxisnahes Know-how aus allen Feldern der PR für Ihren beruflichen Erfolg. Jetzt informieren!


Meine Werkzeuge
PR-Agentur für Pressearbeit und Online-PR